Wohnen / Badezimmer
Suche

Badezimmer

Einrichtungstipps für ein Badezimmer mit Wohlfühlcharakter


Das eigene Badezimmer in einen kleinen Wellness-Bereich zu verwandeln, ist nicht immer so leicht. Gab es in der damaligen Zeit kaum Auswahlmöglichkeiten, hat man heutzutage die Möglichkeit zwischen verschiedensten Stilen zu wählen oder diese miteinander zu kombinieren. Ganz gleich ob modern in Schwarz-Weiß oder eher natürlich im Landhausstil, jedes Badezimmer sollte einen individuellen Charakter besitzen und optimal zu seinem Besitzer passen.

 

Badezimmer PlanungMit den nachfolgenden Einrichtungstipps wollen wir Ihnen die Renovierung und Gestaltung Ihres Badezimmers erleichtern und Ihnen kreative Ideen bieten, die Sie leicht selbst umsetzen können.
 

Schaffen Sie Platz mit einer Installationswand


Sie besitzen nur ein kleines Badezimmer? Dann sollten Sie beim Einrichten des Raumes über eine Installationswand nachdenken. In diese können die Wasserleitungen verlegt werden, sodass verschiedenste Installationsanlagen wie Dusche, Waschbecken und Toilette von beiden Seiten verwendet werden können. Zudem bietet eine Installationswand Platz für Ablageflächen oder einen Spiegel.
 

Das Badezimmer optisch vergrößern


Um ein kleines Badezimmer optisch zu vergrößern gibt es einige Tricks, die sich sehr leicht umsetzen lassen. So ist es zum Beispiel ratsam das gleiche Material für Bodenbelag, Wände und Installationsanlagen zu verwenden.


 

Außerdem sollte auf einen Badewanne verzichtet und eine Dusche eingebaut werden, deren Fliesen durchgehend verlaufen. Ein weiterer Trick besteht darin, große Spiegel anzubringen. Diese lassen den Raum noch einmal zusätzlich größer erscheinen.
 

Gemütlich wohnen mit Holz


Häufig kommen im Badezimmer Fliesen zum Einsatz, die den Raum sehr modern wirken lassen. Meist kommt dabei jedoch der Wohlfühlcharakter zu kurz. Um dem Badezimmer Gemütlichkeit zu verschaffen, empfiehlt es sich daher Holz zu verwenden. Die Natürlichkeit dieses Materials sorgt für Wärme und Behaglichkeit und lässt sich zudem gut mit Installationsanlagen aus Keramik kombinieren. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass die Holzelemente regelmäßig mit einer speziellen Holzlasur oder Holzöl behandelt werden, um das Material vor der Feuchtigkeit im Badezimmer zu schützen.

Bildmaterilal: © Thorsten Pahlke  / pixelio.de